ANGEBOT GLASSTRAHLEN

  • Große Fraktionen
  • Kleine Fraktionen

  • Entfernen größere und schwerere Verschmutzungen von der Oberfläche
  • Verursachen weniger Stöße gegen Oberfläche per kg
  • Stoßpegel ist intensiver
  • Erreichen sehr kleine Oberflächen
  • Bei derselben Verarbeitungsintensität ist der Endausführungseffekt glänzender (perlartig)

  • Entfernen kleine und leichte Verschmutzungen von der Oberfläche
  • Verursachen weniger Stöße gegen Oberfläche per kg
  • Stoßpegel ist weniger intensiver
  • Erreichen kleine Oberflächen
  • Bei derselben Bearbeitungsintensität ist der Endausführungseffekt matter

Die Hauptanwendung des Schleifmittels E-grit

STAHLBEARBEITUNG

Bearbeitung von rostfreien Stahlen, Edelmetallen und Legierungen von Leichtmetallen, die leicht mit Eisen verschmutzt werden können.

VORBEREITUNG DER OBERFLÄCHE

Vorbereitung der Oberfläche für weitere Antikorrosionsbearbeitung als Ersatz für chemische Maßnahmen.

MATTIEREN

Mattieren von Edelstahl, verchromtem Stahl, technischem und Haushaltsglas.

STRAHLEN

Verschönerung oder Reinigung der Werkstoffe wie: Leichtmetalle, Kunststoffe, Plastiks, Holz, Glas, Ziegel, Beton.

DEKORATIONEN

Einsetzen im Produktionsprozess von Kunststofftannenbäumen und Christbaumschmuck.

REINIGUNG VON KAROSERIEN

Reinigung von korrodierten Elementen der Autokaroserien.

STAHLKONSTRUKTIONEN

Reinigung von Stahlkonstruktionen.

ENTFERNEN VON GRAFFITI

Entfernen von Graffiti aus Betonflächen und Putzen (sehr gute Ergebnisse).

RENOVIERUNG VON FASSADEN

Renovierung von Fassaden an Gebäuden, Mauer (auch aus Klinker) und anderen Objekten.

PORZELLAN

Dekoratives Mattieren von Porzellanoberflächen (hohe Wiederholbarkeit der zu erzielenden Effekte).

PRÄZISIONSERZEUGNISSE

Reinigen von weichen und gebrechlichen Präzisionserzeugnissen.

GLASSCHMÜCKEN

Mattieren von Glas (hohe Wiederholbarkeit der zu erzielenden Effekte).

SCHLEIFWERKZEUG

Bei der Produktion von Schleifwerkzeugen.

KERAMIK

Bei der Produktion der Edel- und elektrotechnischen Keramik.

RENOVIERUNG VON SCHIFFEN

Renovierung von Schiffsrümpfen, Vorbereitung von Flächen zum Streichen.

PROTHETIK

Bearbeitung der Abgüsse, Bearbeitung von Arztbestecken.

Der Reinigung der Oberfläche mit E-grit soll eine Testphase vorausgehen, in der die Produktfraktion angepasst wird, denn sehr viele Außenfaktoren können den Endeffekt des Reinigungsprozesses beeinflussen (Feuchtigkeit, fettige Oberfläche, Druck der Pressluft).

E-grit ist eine modernes ökologisches Schleifmittel, das im Prozess des Brechens von speziell vorbereitetem Glas erzeugt wird. Seine einzigartigen Eigenschaften erlauben es bei solchen spezialisierten Arbeiten zu verwenden wie Reinigen von Industriebehältern in der Lebensmittelindustrie und Entfernen von überschüssigen Ablagerungen von Vorrichtungen in der Raffinerieindustrie.

Die vielen Einsatzmöglichkeiten verdankt es seiner Reinheit und der ausbleibenden Fähigkeit, Funken bei der Bearbeitung von Metallflächen entstehen zu lassen. Moderne Oberflächenbearbeitungsmethoden bedürfen hochwirksamer Schleifmittel. Unser Produkt ist ein Nischenmedium, vorgesehen für besondere Anwendungen, und sein Hauptvorteil ist, dass es keine negativen Einflüsse auf die Umwelt ausübt, insbesondere wenn es um seine Anwendung im Freiland geht.

Seine Vorteile haben erlaubt, es in solchen medizinischen Prozessen einzusetzen, wie Vorbereitung von Abgüssen, ärztlichen Bestecken, oder als Material zur Reinigung von zahnärztlichen Prothesen zu benutzen. Trotz der Spezialfunktionen wird E-grit in gewöhnlichsten Situationen verwendet, wie Mattieren der Oberflächen zwecks Streichens, oder Satinieren der Konstruktionen, um während des Schweißprozesses entstandenen Verfärbungen zu entfernen.

In Gießereien werden dank dem Einsatz des Granulats bei der Reinigung der Gusswaren Verschmutzungen vermieden, wie auch Einschlüsse von Fremdteilchen, die die Qualität der hergestellten Produkte verschlechtern. Die Verwendung unseres Produkts erlaubt, eine hohe Wiederholbarkeit der zu erzielenden Effekte zu erreichen. Seine breit angelegten Eigenschaften und Effektivität wurden auch durch Firmen gewürdigt, die sich mit der Vorbereitung von säurebeständigen Oberflächen aus Stahl, Aluminium, Nichteisenmetalle sowie Glas, Porzellan oder Kunststoffen beschäftigen.

Niedrige Fraktionen finden dort Anwendung, wo es erwünscht ist, dass die Oberflächen nicht so aggressiv rau und die Details ohne Beschädigung ihrer Struktur gereinigt werden. Deswegen wird E-grit auch sehr oft zum Mattieren, Satinieren oder Glätten verwendet. Diese Eigenschaften bewirken, dass während der Bearbeitung bestimmte Toleranzen strikt eingehalten werden, und dank dem kleinen spezifischen Gewicht auch Präzisionserzeugnisse – (dünn, gebrechlich) bearbeitet werden können.

Zu positiven Eigenschaften des Erzeugnisses von der Firma Rominex gehören auch seine Trägheit, und auch ein geringer Grad der Erosionsabnutzung der bearbeiteten Fläche. Daher hat E-grit auch viele Käufer unter den Betrieben gefunden, die  spezielle und präzise Bearbeitungsarbeiten für die Flug- und Motorindustrie ausführen, in künstlerischen Branchen wurde es wiederum von denjenigen gewürdigt, die Oberflächen anstreichen, um uneinheitliche Lichtreflexionen zu haben.

E-grit wird wegen seiner Trägheit insbesondere zur Anwendung bei der Bearbeitung von Edelstahlen sowie Legierungen von Leichtmetallen, die leicht durch das Eisen (es bewirkt keine metallischen Einschlüsse) zerstört werden, besonders empfohlen. Dank diesen Eigenschaften wird die Anwendung von chemischen Mitteln in Reinigungsabläufen eliminiert, und seine Anwendung ruft zusätzlich drückende Oberflächenspannungen hervor, was die Entstehung der Spannungskorrosion und Risse verzögert. Bezüglich des Gesundheitsschutzes gibt es keine Gefähr, an Silikose zu erkranken, und die Grenzwerte von Silizium und toxischen Elementen sind in Norm.

E-grit ist vom gesundheitsschädlichem Blei, das über Atemwege (Dämpfe und Stäube) absorbiert wird, sich mit manchen Enzymen verbindet und Blutkörperchen sowie das Zentralnervensystem beschädigt, frei.

Zusammenfassend: E-grit ist ein ökologisches, nichtmetallisches scharfkantiges Schleifmittel, das infolge des Glasbrechens erzeugt wird und seine Beständigkeit erlaubt es mehrmals zu benutzen.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!